Fette Compacting

DIE FEC40: EINE NEUE KLASSE DER HARTKAPSEL-BEFÜLLUNG

Was erwarten Anwender von einer Kapselfüllmaschine der nächsten Generation? Wie produktiv und effizient sollte sie sein? Was sollte sie bieten, damit die Anwender optimal mit dieser Maschine arbeiten können? Diese Fragen haben sich unsere Ingenieure bei der Entwicklung der ersten Kapselfüllmaschine von Fette Compacting gestellt. Das Ergebnis ist eine Premiere in der Welt der Pharmaherstellung: Mit einer Produktionsleistung von bis zu 400.000 Kapseln pro Stunde setzt die FEC40 neue Maßstäbe für die Leistungsfähigkeit von Kapselfüllmaschinen.

Dank der kompakten Bauweise der FEC40 ist diese Leistungssteigerung sogar auf der gleichen Grundfläche möglich. Im Umkehrschluss heißt das: Ohne Veränderung bereits vorhandener Reinräume und mit dem gleichen Personaleinsatz können Anwender die Produktionskosten pro 1.000 Kapseln um bis zu 30 Prozent senken.

Die technische Grundlage für diesen Leistungssprung ist ein zum Patent angemeldetes Antriebs- und Steuerungskonzept, wie Jan-Eric Kruse, Geschäftsführer von Fette Engineering, erklärt: "Wir verwenden die seit Jahren in der Industrie etablierten Servo- und Torquemotoren erstmals in einer Kapselfüllmaschine, um die Bewegungen in der Maschine zu erzeugen. Dadurch ist es uns unter anderem gelungen, jeden Prozessschritt separat einstellbar zu gestalten.

Bei der Entwicklung der FEC40 nutzten die Pharmamaschinenbauer ihre Erfahrungen als Weltmarktführer mit dem Wissen aus 65 Jahren Tablettiertechnik. Sie übertrugen die technischen Grundprinzipien des Doppelrundläufers auf die Kapselfüllung und konnten eine zusätzliche Fülleinheit in der Maschine unterbringen. In Verbindung mit der intelligenten Antriebstechnologie verdoppelt sich dadurch die Ausbringungsmenge, ohne dass der Anwender die Taktzahl der Maschine erhöhen muss. "Der Vorteil für den Kunden liegt darin, dass er seine bisherigen Rezepte eins zu eins auf die neue Maschine übertragen und sofort deutlich effizienter produzieren kann", verspricht Kruse. "Wenn Sie so wollen, können Kapselabfüller ihre Produktionsleistung verdoppeln, ohne dass sie etwas verändern müssen - außer natürlich in eine FEC40 zu investieren."

Mehr zur neuen Maschine von Fette Compacting und ihrer Leistung erfahren Sie auf unserer neuen Webseite.

Johann Van Evelghem
Business Development Manager
Fette Engineering
Grabauer Str. 24
21493 Schwarzenbek
Deutschland
Tel.: +49 4151 12 903
JvanEvelghem@fette-engineering.com

FEC40: die erste Kapselfüllmaschine von Fette Compacting

Die erste Kapselfüllmaschine von Fette Compacting, die FEC40, ermöglicht eine Produktionsleistung von bis zu 400.000 Kapseln pro Stunde.

Kompakte Bauweise nach den Prinzipien aus der Tablettierung

Kompakt gebaut: Fette Compacting hat erstmals das Prinzip des Doppelrundläufers aus der Tablettierung auf die Hartkapsel-Befüllung übertragen.

Artikel drucken | Artikel versenden