Fette Compacting

EINE NEUE LEISTUNGSKLASSE: FÜNF FAKTEN ZUR FEC40

Die FEC40 ist die erste Kapselfüllmaschine von Fette Compacting. Was leistet die Technologie und welche Vorteile bietet sie dem Anwender?
Fünf Fakten für mehr Produktivität.

1. DOUBLE OUTPUT

Die FEC40 ist nach dem Duplex Concept von Fette Compacting konstruiert: Bisher getrennte Prozessschritte wurden zusammengelegt, sodass freie Stationen genutzt werden, um den Kapselfüllprozess zweifach in der Maschine anzuordnen. Das ermöglicht eine Ausbringungsmenge von bis zu 400.000 Kapseln pro Stunde.

2. BEST IN BATCH-TO-BATCH

Die Stopfstempelstationen lassen sich bei der FEC40 mithilfe eines Ausbausystems entnehmen und außerhalb der Maschine reinigen. Das patentierte System vereinfacht dadurch den Produktwechsel und die Reinigung. Nach einem Austausch ist die FEC40 schnell und ohne zusätzlichen mechanischen Einstellaufwand wieder betriebsbereit. Die Servoantriebe werden auf Grundlage der in den Rezepten hinterlegten Parameter automatisch neu referenziert.

3. FLEXIBLE SET-UP

Jede Bewegung wird von Servo- und Torquemotoren erzeugt und vollständig elektronisch gesteuert. Mithilfe der intelligenten Antriebs- und Steuerungstechnologie hat der Anwender die Kontrolle über alle Prozessschritte und kann diese zeitlich optimieren. So ist es unter anderem möglich, bislang gekoppelte Prozesszeiten unabhängig voneinander zu verändern und damit die Gesamtdurchlaufzeit erheblich zu verkürzen.

4. TRI.EASY-DESIGN

Das TRI.EASY-Design von Fette Compacting garantiert enorme Vorteile beim Handling. Die FEC40 gewährleistet einen 360°-Zugriff auch bei angeschlossenem Prozess Equipment, sodass alle Stationen für den Bediener optimal zugänglich und einsehbar sind. Alle Oberflächen im Prozessraum sowie die Verkleidung der Maschine sind reinigungsfreundlich ausgeführt.

5. INTUITIVE USE

Die Bedienung der FEC40 ist besonders einfach. Das neu entwickelte Human-Machine-Interface (HMI) unterstützt den Anwender mit einer grafisch-intuitiven Nutzerführung. Jederzeit wird ein vollständiger Überblick über relevante Prozess- und Qualitätsparameter gewährleistet. Die Steuerung erfolgt über einen 19" Touchscreen und eine integrierte Tastatur. Alle Rezepte inklusive der Prozessparameter sind in der Datenbank der FEC40 gespeichert. Während der Produktion werden sämtliche Füllstände der Kapsel- und Produktbehälter kontinuierlich gemessen und in der Steuerung verarbeitet. Außerdem werden alle Batches lückenlos überwacht, protokolliert und gespeichert.

Mehr zur neuen Maschine von Fette Compacting und ihrer Leistung erfahren Sie auf unserer neuen Webseite.

Johann Van Evelghem
Business Development Manager
Fette Engineering
Grabauer Str. 24
21493 Schwarzenbek
Deutschland
Tel.: +49 4151 12 903
JvanEvelghem@fette-engineering.com

Als erste Kapselfüllmaschine von Fette Compacting produziert die FEC40 bis zu 400.000 Kapseln pro Stunde.

Als erste Kapselfüllmaschine von Fette Compacting produziert die FEC40 bis zu 400.000 Kapseln pro Stunde.

Johan Van Evelghem, Business Development Manager, Fette Engineering

Johan Van Evelghem, Business Development Manager, Fette Engineering

Artikel drucken | Artikel versenden